Sie sind hier: Aktuelles » 

DRK Kita Purzelbaum unterstützt Spielangebot der Stadt

Foto: Bürgermeister Franz Huhn grüßt links des Ballons, sein Vize Martin Rosorius (gleichzeitig DRK-Vorsitzender in Siegburg) rechts davon. Drum herum viele kleine Purzelbaum-Pänz. Hinten die Box, die eigentlich ein Häuschen ist.

Seit dem 26. März ist die „Spielesaison“ in der Kreisstadt Siegburg wieder eröffnet. Im Stadtteil Braschoß gibt es dafür die ganz neue Spielebox, im Außengelände der KiTa Purzelbaum, Braschosser Straße 84.

Bei der Spielebox handelt es sich um eine ganze (Garten-)Hütte voller Spielzeug für große und kleine Kinder, und deren Eltern. Die Spielebox ist (zumindest) jeden Mittwoch von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Dann kann unter fachkundiger Anleitung gespielt werden, bei schlechtem Wetter auch in der KiTa.

„Während andern Orts die Kinder bei schlechtem Wetter im Regen stehen, können die Braschosser dann bei uns auch drinnen in der KiTa spielen“ sagte unser DRK-Ortsvereinsvorsitzender Martin Rosorius. Gemeinsam mit Bürgermeister Huhn weihte Martin Rosorius die neue Spielebox ein. „Ein großer Dank an die Kämmerei für die Bewilligung des Geldes. Den Eltern danke ich für die tatkräftige Mitarbeit beim Aufbau der Holzhütte“, dankte Rosorius. Bürgermeister Franz Huhn wünschte, dass die neue Spielebox ebenso gut angenommen wird wie das mobile städtische Spielemobil „Armin“.

Die Spielebox ist mit jeder Menge Spielzeug zum Ausprobieren, Toben und Trainieren ausgestattet, aber auch mit Bastel- und Malutensilien. Bobbycar, Stelzen und Hulahoop-Reifen haben hier ihr Zuhause, ein Vier-Gewinnt-Spiel und die beliebte Farbspirale gehören ebenfalls dazu.

Diese Spielsachen, und die Rädchen, Roller und vieles mehr im eigenen Gartenhaus der KiTa Purzelbaum, stehen ebenfalls den Braschosser Kindern an jedem Mittwoch zur Verfügung. Umgekehrt gilt dies natürlich auch für die Kita-Kinder, die das Spielzeug von der Spielebox unter Aufsicht schon einmal mit nutzen dürfen.

27. März 2014 21:26 Uhr. Alter: 8 Jahre