Sie sind hier: Unsere Kitas / Wirbelwind / Aktuelles

Ansprechpartnerin

DRK Ortsverein Siegburg Kindertagesstätten gGmbH "Wirbelwind"

Alena Böttner (Leiterin der Einrichtung)

Alleestraße 18
53721 Siegburg

Tel.: 02241/961250
Fax.: 02241/961251

E-Mail: wirbelwind@ - kitas-siegburg.de

Aktuelles

20 Jahre Kita Wirbelwind und Gerflor unterstützt die Kita Wirbelwind

Bild DRK: 20 Jahre DRK Kita Wirbelwind

Die Mitarbeiter, Kinder und Eltern der Siegburger Kindertagesstätte „Wirbelwind“ feierten am 1. Dezember 2018 das 20-jährige Jubiläum der Einrichtung.

Mit dem Erwerb der ehemaligen Kraftpoststelle in der Alleestraße legte der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes in Siegburg 1998 die Grundlage für sein Engagement im Bereich der Kindertagesstätten.

Bild: DRK Siegburg: Ein Dankeschön der Kita Kinder an Gerflor


Ein besonderes Geburtstagsgeschenk erhielt die Kita bereits im Vorfeld von der Gerflor Mipolam GmbH. In den vergangenen Monaten wurden in den Räumen der Kindertagesstätte neue Bodenbelägen des Troisdorfer Unternehmens verlegt. Der Bodenbelagsspezialist übernahm dabei auch direkt selbst die Verlegung.

Bild DRK: (von links) Martin Kupka Fa. ARDEX,
Waldemar Müller, Daniel Wiegel Fa. Gerflor

„Wir stellen uns gerne unserer sozialen Verantwortung
und haben deshalb den Vorschlag eines Mitarbeiters aufgegriffen,
die Kita Wirbelwind zu deren Jubiläum mit modernen und für den
Kita-Alltag geeigneten Vinylbodenbelägen und Wandverkleidungen auszustatten“
erläuterte Waldemar Müller, Leiter des Logistikbereiches.

Im Beisein seines Stellvertreters und Vorsitzendem des DRK Ortsverein Siegburg, Lars Nottelmann, lobte Bürgermeister Franz Huhn in seiner Ansprache das Engagement von Gerflor und würdigte die Arbeit des DRK in dessen Kindertagesstätten. IHK Präsident Stefan Hagen freute sich, dass Unternehmen in der Region ihrer sozialen Verantwortung nachkommen und lokale Projekte und Initiativen, gerade auch in Kitas und Schulen, unterstützen.

Bild DRK: Bürgermeister Franz Huhn mit Mitarbeiter/In der Stadt Siegburg
Bild DRK: IHK Präsident Stefan Hagen
Bild DRK: Geschäftsführer Martin Rororius (links)
mit Bürgermeiter Franz Huhn

Martin Rosorius, Geschäftsführer der DRK Siegburg Kindertagesstätten gGmbH dankte Gerflor und der Firma ARDEX, die die Verlegung des Bodenbelages ebenfalls mit der Bereitstellung von Personal und hochwertigen Klebstoffen unterstützt hatte, für deren Engagement.
„Es ist nicht selbstverständlich, dass unsere Arbeit so großzügig unterstützt wird. Es hilft uns jedoch in unserem Bestreben, Kindern einen Ort für ein persönliches und glückliches Wachstum zu bieten. In diesem Jahr feiern wir unser 20-jähriges Jubiläum und betreiben in Siegburg vier Kitas sowie im Verbund zwei Familienzentren – ein schöner Beweis, dass die Eltern die Qualität unserer liebevollen und individuellen Kinderbetreuung schätzen. Diese tolle Entwicklung war und ist jedoch nur möglich mit gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeitern. Sie machen den Erfolg unserer Einrichtungen aus“, so Rosorius, der sich sichtlich freute, dass die Neugestaltung bei Groß und Klein gut ankam und auch weitere Siegburger Geschäfte, wie Müller und Thalia, die Jubiläums-Tombola großzügig unterstützten.

Bild DRK: Das Gerflor-Team mit Martin Kupka Fa. ARDEX
Bild DRK: Die Herren beim fachsimpeln. Von links: Bürgermeister Franz Huhn, Geschäftsführer Martin Rosorius, Waldemar Müller, Daniel Wiegel (Fa. Gerflor)
Bild DRK: Aufführung der Kita Kinder

Bild DRK: Stefan Hagen (links) im Gespräch mit Herrn Waldemar Müller (mitte). Im Bild rechts das Verlegeteam: Daniel Langholz, Michael Winkel

DRK Kitas in Siegburg

Die innerstädtische "Kita Wirbelwind" wurde im Jahr 1998 eröffnet.Ihr folgte 2003 der Bau der "Kita Waldwichtel" im Stadtteil Stallberg. Im November 2008 übernahm das DRK die Trägerschaft der "Kita Purzelbaum" im Stadtteil Braschoß und 2012 die Trägerschaft der "Kita Schatzinsel" in der Innenstadt.

Um Familien über das Angebot der Kindertagesstätten hinaus unterstützen zu können, hat das DRK zwei Familienzentren mit initiiert. Diese sollen dazu beitragen, die Erziehungskompetenz der Eltern zu stärken sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern. Die Kindertagesstätten „Purzelbaum“ und „Waldwichtel“ und die Kindertagesstätte „Die kleinen Strolche“ bilden gemeinsam das„Integrative Verbundfamilienzentrum Stallberg/Braschoß“.
Das Verbundfamilienzentrum „Hand in Hand“ besteht aus den vier Kindertagesstätten in den Stadtteilen Innenstadt und Zange. Beteiligt sind die Kindertagesstätten „Schatzinsel“ und „Wirbelwind“, „Kinderreich“ sowie das „Rabennest“.

Um die Qualität in den DRK-Kindertagesstätten sicherzustellen und weiter zu verbessern, beteiligen sie sich regelmäßig an Initiativen und Projekten. Die Kitas haben u.a. Zertifikate als Bewegungskindergarten, Kita Vital und Haus der kleinen Forscher.

Firma Gerflor

Die Gerflor Gruppe entwickelt, fertigt und vermarktet innovative, dekorative und nachhaltige Vinyl- und Linoleum-Bodenlösungen und Wandverkleidungen.

Sie entwickelt spezielle Boden- und Wandlösungen für alle Anwendungsbereiche im Innenbereich: Wohnungen, Gesundheitswesen, Bildung, Sport, Einzelhandel, Industrie, Büros, Gastgewerbe und Transportfahrzeuge.

Die Gerflor Gruppe vereint mehrere weltbekannte Markennamen wie Taraflex®, Mipolam®, DLW®, Tarabus®, Connor Sports®, Sportcourt® und Gradus®.


MiMi (Migranten für Migranten) Thema: Gesunde Ernährung

Im Jahr 2003 wurde das Projekt „MiMi – Mit Migranten für Migranten – Interkulturelle Gesundheit in Deutschland“ vom Ethno-Medizinischen Zentrum e.V. entwickelt um das Wissen von Migrantinnen und Migranten über die Nutzung des Deutschen Gesundheitsdienstes zu verbessern.

Durch die Integration von Migrantinnen und Migranten in das deutsche Gesundheitssystem soll langfristig eine gesunde Integration auch auf sozial-gesellschaftlicher Ebene gefördert werden (vgl.ethno-medizinisches-zentrum.de).

Foto: DRK Siegburg
Foto: DRK Siegburg

Unsere ausgebildete MiMi- Mediatorin Sakine Iseri bietet im Rahmen von unserem Familienzentrum monatlich ein Treffen für türkische und kurdische Frauen in unserer Kindertagesstätte Wirbelwind an. Am Montag den 12.03.2018 gab es ein gemeinsames Frühstück zum Thema: Gesunde Ernährung.

Es wurden frische Brötchen und unterschiedliche Aufschnitte und Dips angeboten, doch die Frauen haben es sich nicht nehmen lassen, auch selbstgemachte Dips und Sigara Börek (Blätterteigrollen mit Schafskäse) mitzubringen. Es wurden Rezepte ausgetauscht und auch zusammen gestrickt.

Foto: DRK Siegburg
Foto: DRK Siegburg

Stadtputztag am 2018

Bild: DRK-Siegburg
Bild. DRK-Siegburg


Auch dieses Jahr nahmen wir wieder am Stadtputztag in Siegburg teil.

 Die Wirbelwind- Kinder in Begleitung von ihren Eltern trafen sich um 09.30 Uhr in der Kita und gingen einmal rund um die Kita Müll einsammeln.

 Die Kinder sammelten fleißig den Müll auf den Wegen und auf dem Parkplatz auf.

 In der Kita angekommen, wurde erst einmal ausgiebig gefrühstückt und anschließend wurde unsere Kita vom Winterstaub befreit und für den kommenden Frühling herausgeputzt.


Lesenacht in der Kita: Ganz unter dem Zeichen "Wilder Westen"

Alle Wirbelwind-Kinder wurden zu unserer Lesenacht eingeladen.

Foto: DRK-Siegburg

Der Wirbelwind hat sich in den letzten Wochen zu einer Westernstadt und einem Indianerdorf verwandelt. In der Lesenacht konnten sich die Kinder die Geschichte über den "Cowboy Billy" und dem "Cowboy Sam" an einem Lagerfeuer erzählen lassen und die Abenteuer der "kleinen Indianerin" und dem "kleinen Indianer" wurden in einem Tipi vorgelesen.

Die Wartezeit der Kinder und Eltern wurde mit Popcorn und Getränken in der Piazza überbrückt.

Die Kinder und Eltern konnten sich dort über die Geschichten austauschen oder den indianischen Klängen lauschen.

Foto: DRK-Siegburg
Foto: DRK-Siegburg

Adventsbasar und Abschiedsfeier von Frau Zarek

Die Gedicht- Theatershow mit Julia Torres "Komm mich mal besuchen"
Das Wirbelwind- Team 2017

Aller Abschied ist schwer und vor allem der Abschied von einer tollen Leitung. Frau Zarek zieht es nach 5 Jahren Kita- Leitung in den hohen Norden.

Am 13.12.2017 hieß es dann für die Kinder, das Team und die Eltern Abschied nehmen. Verbunden mit einem Adventsbasar und einen Theaterstück von der Schauspielerin Julia Torres, passend mit dem Thema Abschied: "Komme mich mal besuchen", feierten wir mit Frau Zarek ihren  Abschied in der Kita Wirbelwind. Wir bedanken uns von ganzem Herzen für ihr offenes Ohr, tollen Gesprächen, liebevolle und herzliche pädagogische Arbeit, Tränen abwischen, Kuschelzeiten, wunderschöne Lieder und Spiele und noch für soviel mehr und wünschen Ihr alles Gute und "KOMM UNS MAL BESUCHEN".   


Der Nikolaus war da

Nach einem gemeinsamen Frühstück mit allen Wirbelwind-Kindern, kam zu uns der Nikolaus.

Der liebe Nikolaus hat den aufgeregten Kindern zuerst eine Nikolausgeschichte vorgelesen und anschließend durfte sich jedes Kinder seine befüllte Nikolaussocke beim Nikolaus abholen. Natürlich hatte der Nikolaus auch sein goldenes Buch dabei. Dort stehen alle guten Taten und Stärken der Kindern geschrieben. Mit Nikolaus-Liedern wurde der Nikolaus dann wieder verabschiedet. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es dann wieder heißt: "Sei gegrüßt lieber Nikolaus...".  


Wie kreativ ist das denn….!!!

Unsere Praktikantin Marli zaubert tolle Farbelemente ins Gesicht unserer Wirbelwindkinder. Das ist ein Spass..

Alles was fahren kann lautet unser Motto für das Spielen im Aussengelände.  Aber ohne Fahrzeuge! Wie das geht zeigen uns die Kleinen von ganz alleine.  Sie stellen Verkehrsschilder auf, eine Tankstelle aus Holz lädt zum Spielen ein.  Und plötzlich fällt die Idee ein wir wollen Geschminkt werden wie kleine Autos. Nichts leichter als das …

Ein toller Draußen Tag mit viel Phantasie und Kreativität  und Teamwork…Klasse!!!!


Abschied von Frau Gladysz

Ein schöner, aber auch trauriger Moment für das Wirbelwindteam. Eine langjährige Kollegin verabschiedet sich nach 15 Jahren im Wirbelwind.

Der Elternrat verabschiedet sich von unserer Lieben Frau Gladysz. Sichtlich gerührt und  mit Tränen in den Augen bedankte sich Frau Gladysz für das tolle Abschiedsgeschenk. Wir werden Sie alle sehr vermissen und bedanken uns für die tolle Zeit die wir mit ihr als Team verbringen durften.


Im tiefen, blauen Meer – DRK Kita Wirbelwind taucht ab

Nach langem Training und vielen Vorbereitungen war es am 19. Mai endlich soweit: die 42, zwei bis sechsjährigen Kinder der DRK Kita Wirbelwind, schlüpften in ihre Rollen als Fische, Krabben,  Kraken, Delfine, Seesterne, Quallen, Wale, Seeanemonen….

Der Farbenkönig nahm das begeisterte Publikum mit auf eine Reise durch das tiefe, blaue Meer in eine geheimnisvolle Unterwasserwelt, in die sich die Kita in den Tagen vor der Premiere verwandelt hatte.

In verschiedenen Szenen zeigten die Kinder ihre tänzerischen, akrobatischen und schauspielerischen Fähigkeiten. Da sausten Haie durch wabernden Nebel auf der Jagd nach Beute, Meerjungfrauen tanzten zu romantischen Klängen, Muscheln klapperten mit ihren Schalen und sangen lustig im Chor…

Zum großen Finale trafen sich alle Akteure auf der Bühne und wurden von den Zuschauern mit großem Applaus und Jubelrufen gefeiert.

Klein und Groß traf sich dann am Meeresbuffett, dass die Eltern zubereitet hatten, und stärkte sich mit Krakenpizza, Delfinbananen, Haimelone und anderen Köstlichkeiten.

Stolze Eltern und bärenstarke Kinde, die ihr Lampenfieber überwunden haben und gezeigt haben, was in ihnen steckt, verließen glücklich die Kita.

zum Seitenanfang